Vielleicht geht es Ihnen wie es mir ergangen ist? Ich konnte plötzlich den Schlüssel meiner Haustür nicht mehr drehen und auch die Tür nach dem Verlassen der Wohnung nicht mehr selbständig schließen, weil ich mir mit meinem Rollstuhl selber im Weg stand.

Oder Sie sind vielleicht von einer Krankheit betroffen, die es Ihnen nicht mehr ermöglicht, die geeignete Fingerfertigkeit zu haben, um
eine Haustür zu öffnen und zu schließen.
Dank einer neuen Technik, können wir jetzt als Betroffene die Türen mittels eines Sensors öffnen. Es gibt sogar die Möglichkeit mittels dem Joystick am Rollstuhl ein Öffnungsprogramm zu installieren.
Ich arbeite mit einer ansässigen deutschen Firma zusammen, die das automatisieren von Haustüren ermöglicht.

 

Die Lösung auf einen Blick

Jeder kennt es: Man steht mit vollgepackten Händen vor der Haustür und muss erst alles abstellen, um den Schlüssel aus der Tasche zu holen und die Eingangstür aufzuschließen.

Oder: Man sitzt bereits im Auto und fragt sich, ob man die Tür beim Verlassen des Hauses hinter sich zugezogen hat.

Soll die smarte Realität, die uns in vielerlei Hinsicht umgibt, an der Türschwelle enden?

Ein individuelle Haustürpaket

Es macht aus einer einfachen Eingangstür eine intelligente Zugangslösungautomatisiert, bedarfsgerecht und digital integrierbar.

Eine Lösung mit echten Vorteilen

Individuelle Pakete
Durch die Flexibilität in der Komponentenauswahl lassen sich äußerst individuelle Pakete schnüren, die für jede Kundenanforderung die passende Lösung bieten.
∙Plug&Play
Sie bekommen ein komplett vorbereitetes System, welches nur in die Türe eingelegt werden muss.

904total visits,2visits today